Schwierigkeitsstufen

Kurz: 10-15 km/Tag, auch für Familien geeignet.
Mittel: 15-18 km/Tag, auch für Familien mit Wandererfahrung geeignet.
Lang: über 18 km/Tag, für geübte Wanderer.

Zu allen Touren kann vor dem Start (empfehlenswert), bzw. nach der Rückkehr, eine Übernachtung in Schönau, Freizeitstätte Heilsbach mitgebucht werden. Anfragen für Tagestouren sind über Telefon möglich, Reservierungen für mehrtägige Wanderungen bitte nur über unser Kontaktformular.

Tour 1 (T1) Mittel, (4 oder 5 Übernachtungen), Hotels oder Gasthäuser
Schönau (Heilsbach)--> Ludwigswinkel--> Eppenbrunn--> Langmühle--> Schönau (Heilsbach)
Freizeitstätte Heilsbach
Hotel Rösselsquelle Hotel Waldesruh Landhotel Grafenfels Freizeitstätte Heilsbach
Tour 2 (T2) Mittel, (4 oder 5 Übernachtungen), Hotel bzw Gasthäuser
Schönau (Heilsbach)--> Nothweiler---> Petersbächel---> Ludwigswinkel  Schönau (Heilsbach)
Freizeitstätte Heilsbach  Hotel zur Wegelnburg Walthari Klause Hotel Rösselsquelle  Freizeitstätte Heilsbach
Tour 3 (T3) Mittel, (2,3 oder 4 Übernachtungen)
Schönau (Heilsbach)--> Petersbächel--> Ludwigswinkel  Schönau (Heilsbach)
Freizeitstätte Heilsbach Walthari Klause Hotel Rösselsquelle  Freizeitstätte Heilsbach
Tour 4,5,6 (T4,T5,T6) Kurz, (1,2 oder 3 Übernachtungen), Hotels oder Gasthäuser
 Schönau (Heilsbach)-->

Ludwigswinkel - T4
Petersbächel - T5 Nothweiler - T6

Schönau (Heilsbach)-->
Freizeitstätte Heilsbach Hotel Rösselsquelle

Walthari Klause

Hotel zur Wegelnburg
Freizeitstätte Heilsbach   

Alle Touren können, nach Absprache, durch zusätzliche Übernachtungen in einer Herberge und Rundtouren, verlängert werden.
Für die nächtliche Verpflegung der Esel können die Unterkünfte zwischen 10 und 15€ pro Tier berechnen.

 
 


Impressionen Tour 1

 

Route Schönau --> Ludwigswinkel

  roesselsquelle  
Der erste Wandertag ist etwas kürzer gestaltet, so haben Sie viel Zeit und Ruhe um sich auf die neue Wandersituation mit einem Esel als Begleiter einzustellen. Ihre Route verläuft die ersten 2km entlang der Saarbach, möglicherweise wird man dabei von weidenden Kühen beobachtet. Kurz vor Fischbach geht es gemeinsam mit der Saarbach nach links weiter Richtung Ludwigswinkel. Hier wird zum ersten Mal deutlich, wie gut Sie der vorangegangenen Einführung in den Umgang mit einem Esel zugehört haben, denn Sie müssen eine kleine Brücke überqueren. Wenn Sie dieses Hindernis erfolgreich gemeistert haben, führt der Weg Sie weiter zu einem großen Weiher, dem Pfälzerwoog. Für eine Pause eignet sich dieser Platz sehr gut. Bevor Sie sich langsam aber sicher dem Luftkurort Ludwigswinkel nähern, haben Sie auf dem Lindelskopf die Chance auf einen Ausblick über das gesamte Dorf. Das ist der kleine Aufstieg wert! Bevor Sie endgültig an Ihrem Ziel ankommen, führt der Weg Sie noch vorbei an der Rösselsquelle, welche die Brunnen in Ludwigswinkel mit Trinkwasser speisst, sowie dem Rösselsweiher.
 
 Rösselsquelle    
Route Ludwigswinkel --> Eppenbrunn 
 schoental  altschlossf  
Von Ludwigswinkel aus beginnen Sie die heutige Wanderung in westlicher Richtung. Vorbei am Sportplatz und dem Schöntalweiher geht es hoch in den Wald. Wenn Sie aufmerksam sind ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie auf Rehe oder anderes Wild treffen.Genießen Sie die Ruhe des Waldes.
Der französische Grenzweg führt Sie durch wunderschöne Natur vorbei an der Zollstockhütte zu der Attraktion des heutigen Tages, den Altschlossfelsen. Nach dem heutigen Abenteuer werden Sie müde sein. Genießen Sie daher Ihre Nacht im Hotel. Vielleicht schaffen Sie es, noch Honig von den ortsansässigen Imkern mitzunehmen.
 
 Schöntal Weiher  Altschlossfelsen    
Route Eppenbrunn --> Langmühle  
hohelist    Am heutigen Tag führt Sie der Weg über eine kleine Straße aus dem Dorf heraus, hin zu einem schmalen Pfad entlang des Mühlweihers. Dem kleinen abgehenden Bächlein folgen Sie, bis Sie es letztendlich überqueren um Ihren leichten Aufstieg zum "Wanderheim Hohe List" anzugehen. Die Wanderwege der Hohen List sind sehr beliebt, weshalb Sie hier und da sicherlich auf weitere Wanderer treffen werden. Am Wanderheim angekommen, bietet es sich an eine Rast einzulegen um selber zu entspannnen und dem Esel dasselbe zu ermöglichen. Weiter geht es über einen schmalen Pfad nach unten, durch eine wunderschöne Waldlandschaft. Wenn Sie im kleinen Dörfchen Glashütte angekommen sind, bleibt es Ihnen überlassen ob Sie sich noch einen kleinen Umweg zutrauen oder noch müde vom Tag davor sind. Beide Male geht es weiter durch den Wald, bis hin zu Ihrem Tagesziel.   
 Wanderheim Hohe List    
Route Langmühle --> Schönau  
biossphaeren  
Nachdem Sie gut gefrühstückt und Ihren Esel aus der Pension abgeholt haben, geht es in Nord-östlicher Richtung über einen schmalen Waldweg aus dem Dorf raus. Sie überqueren bald darauf den Storrbach und beginnen den heutigen Aufstieg bis hoch auf ein Plateau, auf dem sich ein ehemaliger Raketenstützpunkt befindet. Der Weg wird Sie kurz darauf wieder in den Wald entführen, vorbei an Felsformationen und Quellen. Kurz vor dem Biosphärenhaus beginnt ein Lehrpfad, voll mit Informationen über den Wald und seine Bewohner, zwischendrin sogar mit Stationen um den eigenen Körper zu testen. Wenn Sie den Esel auf dem Parkplatz anbinden ist es sogar möglich, einen kleinen Abstecher in das Café zu machen.Nachdem Sie die Straße hinter dem Biosphärenhaus überquert haben, folgen Sie die letzten Meter dem Weg an der Saarbach entlang, bis Sie sich am Eselstall bzw. der Heilsbach Bildungs- und Freizeitstätte wiederfinden. Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss Ihrer Eselwanderung!
 
 
Biosphärenhaus
   

Impressionen Tour 2

Route Schönau --> Nothweiler
   Christkindlfels  
 Christkindel Felsen
Route Nothweiler --> Petersbächel 
 
Route Petersbächel-->Ludwigswinkel  
 lutzelburg1  

 Chateau de Lutzelhardt
Route Ludwigswinkel-->Schönau
   blumenstein  
  Burg Blumenstein